Bronzenes Leistungsabzeichen für sieben Musiker

Die Blasmusik Gebenbach leistet eine qualifizierte und erfolgreiche Ausbildung. Aus diesem Grund haben auch dieses Jahr wieder sieben Musiker alleine an der Prüfung zum Musikerleistungsabzeichen Bronze (D1) teilgenommen und mit gutem Erfolg bestanden. Drei Musiker davon legten die Prüfung ohne Vorkurs, an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg, ab. Die restlichen Musiker besuchten an zwei Wochenenden einen Vorkurs, welcher von professionellen Dozenten geleitet wurde.

Die theoretische Prüfung wird in den Bereichen Gehörbildung und allgemeine Musiklehre geprüft. Im praktischen Teil wird das spielerische Können der Musiker auf die Probe gestellt.

Der Vorsitzende der Blasmusik Gebenbach Simon Lösch zeigte sich sehr erfreut über das erfolgreiche Abschneiden der Musiker. Über das Leistungsabzeichen in Bronze durften sich Sebastian Piehler auf der Trompete, Anna Dietrich und Kristin Lindner auf der Klarinette und Melanie Hierl auf der Querflöte freuen. Gerhard Böller, Angelika Schöpf und Theresa Schöpf legten dieses ohne Vorkurs auf dem Schlagzeug ab. Bei Kristin Lindner, Gerhard Böller, Angelika Schöpf und Theresa Schöpf handelt es sich um mindestens das zweite Instrument auf welchem sie das Leistungsabzeichen erhalten haben.

Die Blasmusik Gebenbach bietet eine Ausbildung an allen Blasinstrumenten sowie Schlagzeug für jedermann. Auch Kurse für Musikalische Früherziehung (MFE) und Blockflötenkurse beginnen jedes Jahr neu. Weitere Informationen zu einer Ausbildung an einem Instrument oder zur Früherziehung erhalten Sie bei unserem Vorsitzenden Hr. Simon Lösch (0160 2432147 oder Vorstand@Blasmusik-Gebenbach.de).


D1-Absolventen ohne Vorkurs (v.l.n.r. Gerhard Böller, Angelika Schöpf, Theresa Schöpf, Vorsitzender Simon Lösch)

D1-Absolventen mit Vorkurs (v.l.n.r. Vorsitzender Simon Lösch, Sebastian Piehler, Anna Dietrich, Kristin Lindner, Dirigent Gerhard Böller. Nicht im Bild: Melanie Hierl)

 

Zur Startseite
05.02.2017
© Blasmusik Gebenbach e.V.